„Stellen Sie sich vor, wie sich Organisationen verändern könnten, wenn wir sie nicht länger als seelenlose Maschinen gestalten. Was könnten sie erreichen und wie könnte sich die Arbeit anfühlen, wenn sich in ihnen die evolutionäre Kraft des Lebens entfaltet?“

Frederic Laloux

Über mich

Ich sehe den Menschen als Ganzes und im Kontext des sozialen Miteinanders. Dabei ist meine Haltung einerseits geprägt durch die humanistischen Grundwerte Empathie, Kongruenz und bedingungslose Akzeptanz und Wertschätzung nach Carl Rogers. Außerdem beziehe ich mich auf das ursprüngliche Konzept der „Neuen Arbeit“ von Frithjof Bergmann (Selbstständigkeit, Freiheit und Teilhabe an der Gemeinschaft) und den Prinzipien der evolutionären Organisationen nach Frederic Laloux: Selbstführung – Ganzheit – Sinnhaftigkeit.

Neben Ausbildungen in Personenzentrierter Beratung und Gewaltfreier Kommunikation habe ich meinen Master in Wirtschaftspsychologie mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie mit einer qualitative Meta-Analyse über Frauen in Führungspositionen im europaweiten Vergleich abgeschlossen. Zudem bin ich Mediatorin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Diplom Medienwirtin (Schwerpunkt Kulturmarketing). Ich habe seit vielen Jahren Lehraufträge in den Bereichen Psychologie, Gender und Organisation an verschiedenen Hochschulen. Gleichzeitig war ich Projektinitiatorin der MAD PRIDE Köln, Mitgründerin eines kollektiv geführten veganen Cafés und sitze im Aufsichtsrat der Jugendzentren Köln gGmbH.

„Es ist bisweilen eine unübersichtliche Zeit. Aber es ist die beste Zeit, die Welt neu zu denken.“

Dr. Simon Berkler
Hanna Parnow als Key Note Speakerin bei den Ford CLAD Awards 2017 zum Thema „Diversity und New Work“. Aufgenommen von Dr. Bernd Kaemmerer

Ihre Fragestellungen

Sie möchten eine neue Firma gründen oder eine bestehende verändern und suchen Alternativen zu Hierarchien und „Leben um zu Arbeiten“? Sie fragen sich schon länger was kollegial geführte und evolutionäre Firmen sind und wie das in Ihrem Fall aussehen könnte – ich helfe Ihnen gerne, die Voraussetzungen zu erarbeiten und begleite die Umstellung auch langfristig.

Das Team ist wie gelähmt, der Workflow blockiert, vielleicht ist auch die Stimmung schon im Keller. Bisher sind aber alle Lösungsversuche gescheitert. Lassen Sie uns gemeinsam Klarheit in die Sache bringen.

Sie suchen Unterstützung in einer belastenden Situation, einem Konflikt oder Streit? Während der Mediation gebe ich Ihnen den Raum, in urteilsfreier Atmosphäre über die Gestaltung Ihrer Beziehung zu reden. Ich unterstütze Sie dabei, eine Lösung zu finden und die Konflikte zu klären.

Sie haben Kommunikationsprobleme oder die Kommunikation ist ins Stocken geraten? Mithilfe von gewaltfreier Kommunikation begleite ich Sie dabei, die Kommunikation wieder ins Fließen zu bringen und einander wieder aktiv zuzuhören.

Aufgenommen von Franziska Barth

Meine Angebote

Arbeit anders machen

Menschen wieder ins Gespräch bringen

Sich weiterentwickeln und entfalten

Diversity Management

Lernen und aneignen

Aufgenommen von Franziska Barth

„Egal, worum es geht – der Mensch als Person steht im Mittelpunkt meines Denkens und Handelns. Ich glaube, dass der Kern des Menschen gut ist und wir nur die Bedingungen dafür zu schaffen brauchen, dass sich dieser gute Kern zeigen kann.“

Hanna Parnow